Lesegesellschaft
Stäfa

Präsenz am Herbstfest

Sa | 3. Oktober 2015

Die Lesegesellschaft tritt als eine der ältesten noch bestehenden Institutionen von Stäfa selbstverständlich am diesjährige Herbstfest auf. Den Anfang macht das mobile Museum am Samstagmorgen, 3. Oktober, am Stäfner Markt «SMäRT» im Kirchbühl.Auf den Spuren des « Stäfner Handels» von 1795 führen die Schauspieler  Andrej Peter und Selina Girschweiler ab 10.00 bis 14.00 Uhr szenische Lesungen aus dem Buch «Gesprengte Ketten» von Erich Sutter auf.

Die Bibliothek Stäfa präsentiert am Samstagnachmittag zwischen 12.30 Uhr und 14.00 Uhr auf der mobilen Bühne Rössliplatz den virtuosen Comiczeichner und Portraitkünstler Leonardo Burach.
Nach der Veranstaltung zeichnet er den Stäfner Neuzuzügern aus dem Publikum ihr persönliches Portrait als charmantes Souvenir an das Stäfner Herbstfest 2015.

Am Samstagabend, um 20 Uhr, wird «Philharmonic Brass Zürich – Generell 5» das Herbstfest mit einem vor Jugendlichkeit und Spiellust sprühenden Konzert bereichern.
Der Auftritt der fünf Bläser hebt die Rolle der Lesegesellschaft als Veranstalterin von Konzerten und Theatern hervor. Die Berufsmusiker von Philharmonic Brass Zürich werden den Festbesucherinnen und -besuchern ein grossartiges Musikerlebnis bescheren!