Lesegesellschaft
Stäfa

Pedro Lenz liest aus «Radio»

Do | 19. März 2015

Bibliothek Stäfa | 20.00 Uhr

Geboren 1965 in Langenthal im Kanton Bern, hat Pedro Lenz nach einer Lehre als Maurer auf dem zweiten Bildungsweg die Matura gemacht und anschliessend einige Semester spanische Literatur an der Uni Bern studiert. Seit 2001 arbeitet er Vollzeit als Schriftsteller. Lenz lebt in Olten als Dichter, Schriftsteller und schreibt als Kolumnist für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften (zurzeit: NZZ, WoZ, Schweiz am Sonntag). Als Autor ist er Mitglied des Bühnenprojekts « hohe Stirnen» und der Spoken-Word-Gruppe «Bern ist überall». Er hat Texte für verschiedene Theatergruppen und für das Schweizer Radio DRS verfasst. Lenz war von 2007–2010 Mitglied des Teams der «Morgengeschichten» von Radio DRS1.

«radio» Morgengeschichten ist ein neues Buch von Pedro Lenz, das im Herbst 2014 erscheint. Es ist eine Sammlung von Geschichten, die der Autor auf DRS1 zum Besten gab.

Eine Veranstaltung der Bibliothek Stäfa mit Unterstützung durch die Buchhandlung Kupper, Stäfa und Meilen.

Eintritt CHF 10
Verkauf von Karten in der Bibliothek oder an der Abendkasse