Lesegesellschaft
Stäfa

« Cellicatessen» Ein Ohrenschmaus Thomas und Patrick Demenga

Fr | 6. März 2020 | 19.30 Uhr

Gemeindesaal Obstgarten Stäfa

«Gibt es ein virtuoseres Celloduo als die Gebrüder Demenga?» fragte der Rezensent einer deutschen Tageszeitung nach einem Konzert der zwei Brüder aus Bern, die beide auch als erfolgreiche Solisten und Kammermusiker unterwegs sind. – Als Celloduo haben Patrick und Thomas Demenga unzählige internationale Auftritte und mehrere spannende CD-Einspielungen gemacht. Wenn sie im Duo mit Werken des französischen Cello-Virtuosen Jean Baptiste Barrière und des böhmischen Komponisten David Popper auftreten, entfaltet sich ihre ganze musikalische Intuition und Virtuosität. Doch auch auf Paganinis «Mosesvariationen» darf man gespannt sein. Wie klingt wohl dieses Bravourstück für die tiefste Saite der Violine, wenn es auf dem Cello – und in der Solostimme selbstverständlich auch hier nur auf einer Saite – interpretiert wird? – Und wie erst mag es klingen, wenn die musizierenden Brüder im «Solo per Due» von Thomas Demenga sämtliche Klangfarben der beiden Instrumente ausloten? Erleben Sie die beiden Seiltänzer des Cellospiels im Konzert.

Eintrittspreise:
Kategorie A CHF 48 / Mitglieder CHF 43
Kategorie B CHF 35 / Mitglieder CHF 30

Kinder, Jugendliche und Studenten:
Inhaber einer Legi bezahlen CHF 20, Kinder bis 16 Jahre in Begleitung einer erwachsenen Person haben freien Eintritt

Tickets bestellen