Lesegesellschaft
Stäfa

Salon Dürrenmatt - «Die Mondfinsternis»

Fr | 15. Januar 2021 | 19.30 Uhr

Gemeindesaal Obstgarten Stäfa

Hanspeter Müller-Drossaart (Sprecher), Matthias Ziegler (Flöte) Madeleine Betschart, Anna von Planta, Peter Rüedi

Am 5. Januar 2021 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt. Deshalb laden wir zu einem «Salon Dürrenmatt» ein. Der Schauspieler Hanspeter Müller-­Drossaart und der Flötist Matthias Ziegler beschwören im ersten Teil die Dramatik von Dürrenmatts Erzählung «Die Mondfinsternis» herauf. Im zweiten Teil wecken prominente Gäste, die das vielseitige Werk und die Persönlichkeit Dürrenmatts gut kennen, Erinnerungen an den grossen Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler. Auf dem Podium diskutieren die Kunsthistorikerin Madeleine Betschart, die seit 2014 das Centre Dürrenmatt Neuchâtel leitet, Anna von Planta vom Diogenes­-Verlag, die von 1984 bis zu Dürrenmatts Tod im Dezember 1990 sein literarisches Spätwerk lektorierte, und Peter Rüedi, der die erste Biographie Dürrenmatts schrieb. Das Centre Dürrenmatt veranstaltet regelmässig solche Salons mit Gästen, darunter jeweils auch Zeitzeugen, die Dürrenmatt persönlich gekannt haben.

Eintritt frei – Kollekte