Lesegesellschaft
Stäfa

Trio ZEZ - Musik aus Südamerika

So | 24. Oktober 2021 | 17.00 Uhr

Reformierte Kirche Hombrechtikon

Matthias Ziegler, Flöten; Daniel Erni, Gitarre; Mattia Zappa, Violoncello

Die Grenzen zwischen Volksmusik und Kunstmusik sind in der musikalischen Tradition Südamerikas fliessend. Dabei sind Flöte und Gitarre in beiden Genres als Klangfarben fest verankert. Komponisten wie der Brasilianer Heitor Villa-Lobos oder der Argentinier Astor Piazzolla schlagen in ihren Werken zahlreiche Brücken zum brasilianischen Chorinho oder zum argentinischen Tango. Umgekehrt findet man in der Volksmusik Südamerikas Farben der Kaffeehausmusik europäischer Einwanderer oder Elemente afrikanischer und indigener Kulturen. Der Gitarrist Daniel Erni und der Flötist Matthias Ziegler haben auf verschiedenen Tourneen durch Südamerika viel musikalisches Material gesammelt. Ergänzt werden sie im Trio durch den Cellisten des Tonhalle-Orchesters Zürich, Mattia Zappa. Er bildet das rhythmische und harmonische Fundament der und Kompositionen von Daniel Erni. Ein vielfarbiges herbstliches Bouquet von Melodien für den längsten Sonntag im Jahr – unmittelbar vor der Umstellung auf die Winterzeit.

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hombrechtikon und der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Hombrechtikon.

Für den Konzertbesuch bitten wir Sie, ein aktuelles Covid-Zertifikat zusammen mit einem amtlichen Ausweis mitzubringen. Gerne weisen wir Sie auch auf unser aktuelles Schutzkonzept hin

Konzert ohne Pause

Eintritt frei – Kollekte

Unser aktuelles Schutzkonzept finden Sie hier!