Lesegesellschaft
Stäfa

Akkordeon in der Ritterhauskapelle

Fr | 13. Mai 2022 | 19.30 Uhr

Ritterhauskapelle Ürikon

Viviane Chassot, Akkordeon

Viviane Chassot setzt mit ihrem Akkordeonspiel neue Massstäbe und tritt als Solistin und Kammer-musikerin weltweit in renommierten Konzert-häusern auf.
Das Akkordeon wird meistens als Volksmusik-instrument wahrgenommen, mit einem Repertoire von Ländler über Musette zu Tango. Hört man hingegen dem Akkordeonspiel von Viviane Chassot zu, öffnen sich im Konzertsaal neue Welten. Als Wunderkiste bezeichnet sie selbst das schwarz lackierte Tasteninstrument mit den weissen Knöpfen, verteilt auf zwei Manuale. Durch den dazwischen liegenden Balg beginnen die einzelnen Kantilenen mehrstimmiger Musik zu atmen und zu singen. In Viviane Chassots Instrument steckt ein ganzes Orchester.
Entsprechend breit ist das von ihr gespielte Repertoire: Bach-Präludien, Klaviersonaten von Joseph Haydn, aber auch Musik von Eric Satie, ein Repertoire, das sie selbst für ihr Instrument adaptiert hat – und selbstverständlich darf auch eine Referenz an den argentinischen Komponisten und Bandoneonspieler Astor Piazzolla nicht fehlen.

Konzert ohne Pause

Eintrittspreise:
CHF 35 / Mitglieder CHF 30
Plätze nicht nummeriert

Kinder, Jugendliche und Studenten:
Inhaber einer Legi bezahlen CHF 20, Kinder bis 16 Jahre in Begleitung einer erwachsenen Person haben freien Eintritt

Unser aktuelles Schutzkonzept finden Sie hier!

Tickets bestellen