Lesegesellschaft
Stäfa

Cello-Akrobatik Demenga and Friends Quartett auf Cellosaiten

Fr | 30. September 2022 | 19.30 Uhr

Gemeindesaal Obstgarten Stäfa

Als Celloduo haben Patrick und Thomas Demenga unzählige Konzertreisen gemacht. Für ihren Abend in Stäfa laden sie zwei ebenso virtuose Cello-Kollegen ein, den Schweizer Christian Poltera und den Spanier Guillermo Pastrano. Thomas Demenga hat für diese ungewöhnliche Besetzung zwei berühmte Werke des Cello-Repertoires, das Prélude der Suite Nr. 4 von J.S. Bach und die Rokoko Variationen von Tschaikowsky arrangiert. Wenn Pjotr Iljitsch Tschaikowsky das Leben zu schwer wurde, flüchtete er in seine eigene Gedankenwelt, zurück ins 18. Jahrhundert. In dieser Stimmung komponierte er die hell und unbekümmert klingenden Rokoko Variationen. Das Demenga-Arrangement verteilt Solo und Orchester gleichberechtigt auf vier Cellisten, so dass alle ein Stück des begehrten Kuchens bekommen.
Solo-Werke von Henry Dutilleux, Witold Lutoslawski und Luciano Berio, allesamt Auftragskompositionen des Basler Kunst-mäzens Paul Sacher, ergänzen das Programm. Erleben Sie die vier Seiltänzer des Cellospiels im Konzert.

Konzert mit Pause

Eintrittspreise:
Kategorie A CHF 48 / Mitglieder CHF 43
Kategorie B CHF 35 / Mitglieder CHF 30

Kinder, Jugendliche und Studenten:
Inhaber einer Legi bezahlen CHF 20, Kinder bis 16 Jahre in Begleitung einer erwachsenen Person haben freien Eintritt

Tickets bestellen