Museum zur Farb

Sonderausstellung 2018

Tanze, schaffe, zäme sii – Familien im Wandel der Zeit

Mit der Ausstellung «Tanze, schaffe, zäme sii – Familien im Wandel der Zeit» thematisieren wir das Familienleben in Stäfa seit dem 2. Weltkrieg und wie sich über die Jahrzehnte hinweg das Verhältnis zwischen den einzelnen Generationen verändert hat. Ein solcher intergenerationeller Dialog wirft auch aktuelle Fragen auf, wie sie zum Beispiel in der heutigen Diskussion um die Zukunft der Altersversorgung zum Ausdruck kommen.

Es ist eine ganz besondere Ausstellung, denn sie ist entstanden in Zusammenarbeit mit Mitgliedern von drei in Stäfa wohnhaften Familien: der Familie Pulli an der Kreuzstrasse, der Familie Hohl im Hinteren Püntacker und der Familie Niedermann bzw. Reichling im Kehlhof. In Gesprächen, an denen jeweils drei Generationen beteiligt waren, wurden Themen diskutiert, die uns alle tangieren: Arbeitswelt, Wohnformen, Freizeit und Kindererziehung.

Die Ausstellung wird von einem spannenden Rahmenprogramm begleitet, in welchem verschiedene Aspekte intergenerationellen Zusammenlebens ausgelotet werden.